Cloud

Heilsbringer oder Mysterium?
Auf jeden Fall nebulös.

 

Client Server

Wolkig, mit Aussicht auf Komplikationen

Viele stehen der „Cloud“ mit gemischten Gefühlen gegenüber.

Auf der einen Seite die große Skepsis: Man fühlt sich unter Druck gesetzt. Alles muss in die Cloud! Doch wem gebe ich was von mir Preis? Wo sind meine Daten und Dienste? Was kostet das alles wirklich? Und wie bekomme ich meine Daten wieder zurück, wenn etwas aus der Cloud wieder raus soll?

Dem stehen unverkennbar die Vorteile gegenüber: Als wichtigster Punkt ist hier die Betriebsverantwortung zu nennen, die an den Betreiber der Cloud ausgelagert wird. Außerdem sind die gebuchten Dienste von überall aus erreichbar und ständig verfügbar.

Nicht nur unsere Kunden, sondern auch wir stehen jeden Tag vor diesem Thema, welches sich schnell verändert. Und auch wir sehen einige Entwicklungen mit Skepsis.

Auf dem Weg in die Cloud liegen viele Herausforderungen. Wir nehmen Sie an die Hand und schauen mit Ihnen gemeinsam, wie weit der Weg Sie führt.